Corona FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ab wann kann die Halle wieder öffnen?


Das KletterZ' darf am 22. März 2021 wieder öffnen,
wenn der 7-Tages-Inzidenzwert unter 100 ist.

Wir richten uns hierbei nach der Regelung und Bekanntgabe des Landratsamt Miesbach.
(https://www.landkreis-miesbach.de/coronavirus)




Muss ich mich testen lassen, um Klettern/Bouldern gehen zu dürfen?


Wer ab dem 22. März zum Klettern oder Bouldern kommen möchte, muss sich vor Besuch der Kletterhalle testen lassen und an der Kasse per Unterschrift bestätigen, dass der Test negativ und tagesaktuell ist.




Kann ich mich als Kunde im KletterZ' testen lassen?


Wir können leider nicht die geeignete Testlogistik und Kapazität für Kunden vor Ort stemmen und können deshalb keine Tests für Kunden bereitstellen.




Wo kann ich mich testen lassen?


Seit dem 8. März können sich alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal wöchentlich mit einem Schnelltest testen lassen. Durchgeführt werden die Tests in den Testzentren der Gesundheitsämter vor Ort oder von beauftragten Dritten (z.B. Apotheken, Ärzte). Die Kosten übernimmt der Bund.
Außerdem können Selbsttests in ausgewählten Supermärkten, Drogerien und Apotheken je nach Verfügbarkeit erworben werden, um einen Test duchzuführen.




Muss ich einen Termin buchen, um kommen zu dürfen?





Gibt es eine Personenbegrenzung für die Hallen?





Gibt es eine Zeitbegrenzung für den Aufenthalt in der Halle?





Wo kann ich sehen, ob ich noch in die Halle kann?





Wann muss ich einen Maske tragen?





Was passiert mit meiner Dauerkarte?